Bild 1/5

Classionata Solothurn Concert Days 2.-5. April 2020

DO 02.04.2020 - SO 05.04.2020


Vier Highlights in Solothurn

Concert Days
Die vier aufeinanderfolgenden Konzerte bestehen aus einem Sinfoniekonzert mit Werken von Carl Maria von Weber und Franz Schubert.

Das Festival-Orchester
Andreas Spörri dirigiert das «Symphonieorchester der Volksoper Wien». Dieses Top-Orchester aus Wien garantiert, zusammen mit international tätigen Instrumentalisten, Sängerinnen und Sängern, für exzellente Aufführungen bei den Concert Days.

Der Dirigent
Der international tätige Dirigent Andreas Spörri zählt zu den vielseitigsten Dirigenten und Kulturschaffenden der Schweiz. Seine internationalen Dirigate führten ihn u. a. nach: Montreal, München, Tbilisi, Edmonton, Paris, St. Petersburg, Quebec, Wien, Moskau, London, Alexandria, Calgary. Seit der Saison 2016/2017 dirigiert Andreas Spörri die Münchner Symphoniker u. a. bei Konzerten im Prinzregentheater, Gasteig oder beim Sommerkonzert im Brunnenhof der Residenz in München. 2018 dirigierte er zum neunten Mal beim «Wiener Opernball an der Staatsoper Wien».

Das Sinfoniekonzert, 2. April 2020
Nebst der Sinfonie Nr. 8 C-Dur «Die Grosse» von Franz Schubert wird von Carl Maria von Weber das Klarinettenkonzert Nr. 2 in Es-Dur (Solist: Dimitri Ashkenazy) und die Ouvertüre «Der Freischütz» aufgeführt.

Mozart Gala, 3. April 2020
Die Mozart-Gala beinhaltet Instrumentalwerke und Arien von Wolfgang Amadeus Mozart.

Operetten- & Musical-Highlights, 4. April 2020
Highlights aus der Operetten- und Musical-Literatur werden am dritten Tag aufgeführt.

Sonntags-Matinée, 5. April 2020
Der «Musikalische Morgenspaziergang» mit einem bunten Strauss aus populären Ouvertüren, sinfonischen Dichtungen, Solowerken sowie Ballettmusik anlässlich der Sonntags-Matinée rundet die Concert Days ab.

Google Maps

WO

Konzertsaal
Untere Steingrubenstrasse 1
4500 Solothurn

WANN

Beginn: 02. April 2020, 19:30 Uhr
Ende: 05. April 2020, 12:30 Uhr

Webseite

KONTAKT

+41 61 826 10 78
office@classionata.ch

Eine Plattform drei Nutzen – Events – Locations – Trips